blaue erde

Vorpremiere: 5. Mai 2019 am Tamalpa Institute USA/Kalifornien

Deutschlandpremiere: 28. September 2019 in Freiburg

Eine Hommage an die Natur

Im Tanz vereint mit den 4 Elementen – die Natur selbst – ein Kunstwerk.
Feuer, Wasser, Luft und Erde werden zu inspirierenden, tragenden, mittanzenden Heil-Momenten im Film. Wir - ein 12-köpfiges Team aus den Bereichen Tanz, Regie und Kamera - haben uns auf die Reise begeben, eine „Hommage" an die Natur zu tanzen.

Der Tanz erlaubt uns, dass wir mitwirken dürfen in diesem Kunstwerk. Einmal getanzt, gräbt es sich tief in Dein Bewusstsein ein:

“Du selbst bist Natur – Du selbst bestehst aus Feuer, Wasser, Luft und Erde.”

Mit diesem Film wollen wir über unsere Kunst ein Zeichen setzen. Wir stehen ein für ein nachhaltiges Leben in Verbindung mit der Natur und wir möchten daran erinnern, dass wir nur innehalten und lauschen müssen, um an der inspirierenden Weisheit und heilsamen Kraft der Natur teilhaben zu können.
Als wir diesen Ort verließen, nahmen wir einen Hauch von Natur mit uns. Zurück blieben von uns, ein paar blaue Spuren an einem Baum, auf der Erde…

Mit „blaue erde“ möchten wir einen Film produzieren, dessen Bilder am heilsamen Wesen der Natur teilhaben läßt und ein Moment des Innehaltens schenkt und damit zum Erhalt der Natur beiträgt. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung und bitten um finanzielle Förderung dieses Filmprojektes.

Wir danken Ihnen vielmals!
Ihr Filmteam „blaue erde"

LifeArt - Petra Eischeid - Tamalpa Germany
franksoma - Frank Hediger - Tamalpa Germany

Unser Dank geht an Anna Halprin, Daria Halprin und dem Tamalpa Institute/USA für die Entwicklung des Tamalpa Life/Art Process(r), der uns Inspiration und Grundlage dieses Filmes gewesen ist sowie an die Mitwirkenden in diesem Film.

blaue erde - Trailer

Spenden für blaue erde

Mit Ihrer Spende fördern Sie unseren Naturtanz-Film "blaue erde".